Monatsarchive: Januar 2018

Instar Kamera – PIR Sensor nachrüsten

Voraussetzungen: Netzwerkkamera mit Alarm Eingang, Arduino, Breadboard, Widerstände (2x 220 Ohm), 4N35 Optokoppler, Kabel, Arduino Software
Getestet mit: Instar IN-6012HD, Arduino Uno, HC-SR501 (PIR), Arduino Software 1.8.3
Optional: Visual Micro (Visual Studio Plugin)

Cam+PIR

Habt ihr eine ältere Instar Kamera, die noch keinen PIR Sensor hat, könnt ihr diese mittels Arduino und einem günstigen PIR Sensor nachrüsten.
Wenn die Kamera Bilder und/oder Videos bei Bewegung aufnehmen soll, gibt es nur die Möglichkeit der Software Bilderkennung. Diese ist aber unzuverlässig und es kommt oft zu “false positives” durch Schatten, Regen oder schlagartig geänderte Helligkeit. Ein passiver Infrarot Sensor umgeht solche Probleme in der Regel und reagiert auf Temperaturveränderungen z.b. kann je nach Modell ein Signal ausgelöst werden, wenn sich die Temperatur im PIR Radius um 4 Grad verändert.

Veröffentlicht unter Elektronik, Programmierung | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar